Fronleichnamsfest

Ein Hochfest im römischen Kirchenjahr. Fronleichnam wird 60 Tage nach dem Ostersonntag begangen und ist eigentlich ein fröhlicher Feiertag.

Eine Prozession bewegt sich von Altar zu Altar wo Fürbitten gelesen werden. Allen voran der Pfarrer mit einer zum Himmel erhobenen Monstranz. Diese wird von einem sogenannten Prozessionshimmel (Stoffbaldachin) geschützt. Altäre werden schon an Vortag von den Bäuerinnen liebevoll geschmückt. Mit Gebet und Gesang bewegt sich die Prosession über Felder und Wiesen. Alle im Ort ansässigen Vereine sind mit dabei. Durch die verschiedenen Trachten ist dies ein farbenfroher Zug.

 

Die Kinder tragen meistens weiße Kleider und einen Kranz im Haar. Daher wird der Frohnleichnamstag auch Kranzltag genannt. Die Frauen tragen das Röcklgewand. Das Röcklgwand ist keine Sonntagstracht ,sondern wird nur zu hohen Festtagen oder bei Hochzeiten getragen. Früher durfte eine junge Frau das Röcklgwand zum Ersten Mal bei der eigenen Hochzeit anziehen. Und es wurde nur von Bäuerinnen getragen. Jahre später dann auch von den bürgerlichen Frauen. Ein Röcklgwand anzuziehen erfordert Zeitaufwand.

Alles in der richtigen Reihenfolge:
Seidentuch für den Hals, dann das Mieder fest verschnürt.
Als nächstes einen wadenlangen Rock mit wunderschönen handgemachten Blumen und Blumenranken der am Mieder eingehackt wird. Darüber wird die Schürze gebunden. Danach der Überrock mit Verzierungen und den Ranken und Blumen wie am Rock. Der Überrock wird vorne mit großen Nadeln mit Köpfen fest verschlossen.
Ein runder Hut an der Unterseite mit Gold bestickt und an der Rückseite mit 2 langen Schleifen mit denen er am Kopf befestigt wird. Nelken und etwas Asparagus werden in den Ausschnitt gesteckt. Und zu guter Letzt gehört noch das schmückende Beiwerk dazu. Eine große Filigranhaarspange, eine Brosche für das Seidentuch, Ohrringe und eine 8 bis 10 reihige filigrane Kropfkette um den Hals gelegt. Natürlich kann das Röcklgwand nicht alleine angezogen werden. Man benötigt hilfreiche Hände.

Privat & preiswert buchen: